NACHHALTIGKEIT

Seit 2013 und dem Einsturz des Rana Plaza Buildings, einer Textilfabrik in Bangladesch, das mit dem Tod von über 1000 Menschen verbunden war, beschäftigt sich Marie mit dem Thema faire und nachhaltige Mode. Zunächst stellte sie ihr eigenes Konsumverhalten um und ging nicht mehr shoppen. Dann begab sie sich für Red Carpet Ausstattungen auf die Suche nach fairen und nachhaltigen Labels. Sie war begeistert von der Vielzahl der tollen Brands. Das Einzige, was sie im Netz nicht fand, war ein inspirierender Fair Fashion Blog. Kurzm gründete sie im Herbst 2016 www.fairknallt.de und fing an über faire Mode, Naturkosmetik und einen nachhaltigen Lifestyle zu bloggen. Innerhalb kürzester Zeit etablierte sie sich mit dem Blog und fand eine Vielzahl von Erwähnungen in der Presse. Um ihren Leser*innen Qualität und korrekte Backgroundinfos zu liefern, engagierte sie einen Nachhaltigkeitswissenschaftler, Norian Schneider, den sie gerne Dr. No nennt, da er unter anderem für die Selektion der Marken zuständig ist. Alle Brands, die man auf ihrem Blog findet, wurden weitreichend auf ökologische und faire Standards von ihm überprüft. In 2018 erhielt Marie zwei Preise für ihre nachhaltiges Engagement. Zum einen den Young Icons Award und den nachhaltigen B.A.U.M. Sonderpreis. 2019 wurde sie mit dem Place to B Award ausgezeichnet. Ihre engagierte Rede, die  zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit den sozialen Medien aufruft, finden Sie hier. Im Juni 2021 veröffentlichte Marie ihr erstes Buch "Fairknallt - Mein grüner Kompromiss" im Ullstein Verlag. Es landete prompt auf der Spiegel Bestseller Liste. Im Buch geht es um die großen und kleinen nachhaltigen Umstellungen im Alltag. Wo Marie gescheitert ist und wo es ihr gelungen ist ein grüneres Leben zu führen. Marie ist ein gern gesehener Gast auf Panel Diskussionen und in Podcasts, wo es um das Thema grüner Lifestyle und faire Mode geht.

 
 

Rede vom Young Icon Award